Zurück

ENNI: Verlängerte Meldefrist

Gute Nachricht: Niedersächsische Betriebe, die es trotz Meldepflicht bis zum 30.06.2022 nicht schaffen, in ENNI zu melden, können kurzzeitig aufatmen. Die Düngebehörde hat eine Nachfrist bis zum 15. September eingerichtet und erinnert die Betriebe sogar mit einem Schreiben daran. Diese einmalige Frist sollte allerdings nicht ungenutzt verstreichen!

Viele niedersächsische Betriebe können aufatmen

Düngebedarfsermittlung, erfolgte Düngemaßnahmen sowie Angaben zur Weidehaltung und die Berechnung der betrieblichen N-Obergrenze aus dem Düngejahr 2021 – dies sind die Unterlagen, die in ENNI gemeldet werden müssen. Meldepflichtig zum 30. Juni 2022 sind Betriebe mit wesentlichem* Flächenanteil in roten (nitratbelasteten) oder gelben (eutrophierten) Gebieten.

Sind Sie jetzt meldepflichtig und sind Ihre Meldungen bis zum 30. Juni noch nicht vorhanden oder nicht vollständig, müssen Sie aber noch nicht nervös werden. Sie erhalten dann Anfang Juli ein Erinnerungsschreiben der Düngebehörde mit einer sanktionsfreien Fristverlängerung zum 15. September dieses Jahres. Lassen Sie diese Frist aber bitte nicht ungenutzt verstreichen. Bei einer Überschreitung kann ein Bußgeld fällig werden!

* Für das Düngejahr 2021 meldepflichtig sind aufzeichnungspflichtige Betriebe, deren landw. genutzten Fläche (LF) vollständig im roten und/oder gelben Gebiet liegt oder zu mind. 30 ha im roten und/oder gelben Gebiet liegt oder zu mind. 10 ha im roten und/oder gelben Gebiet liegt, wenn diese 10 ha 30 % oder mehr der LF ausmachen

DELOS macht die ENNI-Meldung zum Kinderspiel

Mit einem der letzten Updates können Sie mit DELOS alle benötigten Unterlagen für die ENNI-Meldung prüfen lassen und exportieren. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

DELOS Update

DELOS Update – ENNI: Meldepflicht in Niedersachsen mit DELOS-Export schnell erledigt

In Niedersachsen müssen dieses Jahr erstmalig ein Teil der landwirtschaftlichen Betriebe ihren gesamtbetrieblichen Düngebedarf und die zugehörigen Düngedokumentationen für das Erntejahr 2021 online über ENNI an die Düngebehörde melden.

Videotutorial

DELOS Know-how – Herbst-Düngebedarfsermittlung für Niedersachsen

In diesem Video erläutern wir Ihnen zunächst, welche Regelungen Sie in Niedersachsen bei der Herbst-Düngebedarfsermittlung einhalten müssen und zeigen Ihnen anschließend, wie Sie eine Düngebedarfsermittlung mit DELOS erstellen.

Videotutorial

DELOS QuickTipp – Düngebedarfsplanung für Niedersachsen und NRW

Lernen Sie, wie Sie in wenigen Schritten mit DELOS Ihre Düngebedarfsplanung erstellen – konform zur Düngeverordnung 2020 für Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Nahaufnahme Getreide mit Bokeh

Starten Sie jetzt 30 Tage kostenlos und überzeugen Sie sich selbst von DELOS!